KSV Baunatal Fußballabteilung Kultur- und Sportverein Baunatal e.V. - Abteilung Fußball
Altenritter Straße 37 D-34225 Baunatal, Deutschland
+49 0561-570599-0 +49 0561-570599-14 info@ksv-baunatal-fussball.de
Logo http://www.ksv-baunatal-fussball.de/images/KSV_Baunatal_Fussball.png
DE11 25 250 26265
2019-11-21 News U11 Bild: News U11
U11 - 9. Sonnenhof Juniorencup 9. Sonnenhof Juniorencup U 11 – 03. - 04. November 2018 Wir waren am vergangenen Wochenende zum zweiten Mal bei diesem tollen Turnier in 9. Sonnenhof Juniorencup U 11 – 03. - 04. November 2018 Wir waren am vergangenen Wochenende zum zweiten Mal bei diesem tollen Turnier in Wildeck/Obersuhl eingeladen. Dem Veranstalter, der SG Wildeck 1987, gebührt vorab ein großes Lob.Dieses Turnier ist von der Organisation, dem reibungslosen Ablauf, der Auswahl an Essen und Getränken und der immer freundlichen, hilfsbereiten Helfer nahezu Perfekt abgestimmt. Dafür den größten Respekt der gesamten Mannschaft und der Eltern des KSV Baunatal - U11! Im sportlichen Bereich war hier an U11-Nachwuchs-Teams alles da, was Rang und Namen hatte.´Eben Mannschaften wie RB Leipzig, Hamburger SV, Werder Bremen, Hertha BSC Berlin, Hannover 96, FC Schalke 04, VfL Wolfsburg, 1. FC Nürnberg, Eintracht Frankfurt und der FC St. Pauli. Aus der Region waren zudem sieben U-12-Mannschaften vertreten und eben auch wir, der KSV Baunatal – U11. In der Vorrunde hießen unsere Gegner FSV Frankfurt, Rot-Weiß Erfurt, RB Leipzig und VfL Philippsthal U12. Im Auftaktspiel gegen FSV Frankfurt siegten wir nach einem ausgeglichenem Spiel gegen den FSV Frankfurt mit 1:0 durch ein Tor von Silas Quapp. Besser hätte der Start nicht sein können. Denn im zweiten Spiel gegen Rot-Weiß Erfurt wurden unsere Jungs schon richtig gefordert. Wir gingen 1:0 durch Hannes Müller in Führung, aber der Gegner konnte ausgleichen, ja sogar in Führung gehen. Jetzt aber lief der Ball gut durch unsere Reihen, die Pässe kamen an und im Abschluss waren wir noch zweimal durch Paul Wollenberg und Philip Knorr erfolgreich, so dass am Ende ein 3:2 für den KSV herauskam. Ein wenig glücklich schon, da der Siegtreffer in den letzten Spielsekunden für uns fiel. Egal, wir hatten 6 Punkte. Im dritten Spiel wartete nun niemand geringeres als RB Leipzig auf uns. Dieses Spiel hatte viele Höhepunkte und viel Dramatik in den 12 Minuten zu bieten. Der Favorit ging mit 1:0  in Führung. Aber die Baunatal Jungs hielten mächtig dagegen, und so kamen wir auch noch durch einen schönen Schuss von Philipp Knorr, den der Torwart noch ins eigene Tor abfälschte, zum verdienten Endstand von 1:1 gegen die Leipziger. Da RB Leipzig in ihrem letzten Spiel gegen Rot-Weiß Erfurt nur ein 1:1 gelang, war die Ausgangslage vor dem letzten Gruppenspiel gegen VfL Philippsthal (U12) sehr spannend. Mit einem weiteren Sieg hätte man den Gruppensieg vor RB Leipzig geschafft und wäre am Sonntag auch noch bei den vermeintlich Großen dabei. Und so gingen die Baunis auch von Beginn an in die Partie. Der Gegner hatte kaum Möglichkeit, aus der eigenen Hälfte zu kommen. Immer wieder wurde der Ball von uns erorbert. Es ergaben sich Chancen über Chancen und am Ende wurde ein 6:1 Erfolg gefeiert. Die Torschützen in diesem Spiel waren 2 x Phlipp Knorr, 2 x Silas Quapp, 1 x Paul Schütz und 1 x Hannes Müller. Wir waren mit 2 Punkten Abstand Gruppensieger vor RB Leipzig! Also ging es am frühen Sonntag morgen wieder nach Obersuhl – zur Endrunde. Es wurde in 3 Gruppen à vier Mannschaften gespielt. In unserer Gruppe C waren die Gegner der VfL Wolfsburg, FC St. Pauli und der 1. FC Nürnberg. Um es vorweg zu nehmen. Diese drei Mannschaften standen später alle im Halbfinale. Wir hatten also definitiv die stärkste Gruppe erwischt. Los ging es mit dem ersten Gegner, dem VfL Wolfsburg. Die Wölfe legten (leider) los wie die Feuerwehr und gingen nach sage und schreibe 12 Sekunden in Führung. Es war nicht einfach in dieses Spiel hinein zu kommen, zu nervös spielten wir in der Anfangsphase. So gelang dem VfL der Treffer zum 2:0. Zeitweise konnten wir nun dem Gegner Paroli bieten, aber aus der nächsten Chance konnte Wolfsburg auf 3:0 erhöhen. Durch einen sehr schönen Schuss ins Dreieck konnte Luis Stell für den KSV noch auf 1:3 verkürzen. Mehr war in diesem Spiel leider nicht mehr zu machen. In der zweiten Begegnung ging es gegen den FC St. Pauli. Diese Mannschaft hatte in ihren Reihen den späteren Torschützenkönig des Turniers. Sage und schreibe 14 Buden gingen auf das Konto des sehr talentierten Linksfußes. Der Favorit aus Hamburg ging hier zwar mit 1:0 in Führung. Aber durch einen schönen Spielzug mit tollem Abschluss von Phlipp Knorr konnten wir relativ schnell zum 1:1 ausgleichen. Ein paar Minuten verlief der gesamte Spielverlauf absolut auf Augenhöhe. Als dann aber für St. Pauli das 2:1 fiel, kam etwas Unsicherheit in unseren Reihen auf. Dies spürt natürlich solch ein Gegner, und so bekamen wir die Gegentreffer Nr. 3, 4  und 5. Gegen Ende des Spiels konnte erneut Philipp Knorr mit einem tollen Treffer zum 2:5 verkürzen, was aber gleichzeitig auch der Endstand war. So konnte man relativ beruhigt in das dritte Spiel gegen den 1. FC Nürnberg gehen. Die Chance auf ein Weiterkommen in das Viertelfinale war doch sehr gering. Und so entwickelte sich gegen die Franken nochmals ein sehr gutes Spiel, an dem am Ende an wirklich hochverdientes 1:1 heraussprang. Die Jungs hatten einen Punkt geholt. Obwohl sie ja eigentlich gewonnen hatten. Aber ein reguläres Tor vom KSV wurde, aus welchen Gründen auch immer, leider nicht anerkannt. Der Nürnberger Coach bestätigte nach dem Spiel ebenfalls seine Unkenntnis diesbezüglich. Sei's drum, unsere Jungs vom KSV Baunatal – U11 haben wieder einmal bewiesen, dass sie mit den gleichaltrigen Nachwuchs-Teams der größten Fußballvereine Deutschlands durchaus mithalten können. Denn, der Trainer des Hamburger SV(!) äußerte sich nach dem Gruppensieg am Samstag unseren Jungs gegenüber wie folgt: „Ihr seid eine richtig starke Mannschaft“. Was will man mehr!? Vielen Dank für das tolle Hallenturnier an alle Verantwortlichen in Wildeck/Obersuhl. KSV Baunatal - U11 Jörg Dach
KSV Bild: Array
Altenritter Straße 37 D-34225 Baunatal, Deutschland
U11 - 9. Sonnenhof Juniorencup

U11 - 9. Sonnenhof Juniorencup

9. Sonnenhof Juniorencup U 11 – 03. - 04. November 2018

Wir waren am vergangenen Wochenende zum zweiten Mal bei diesem tollen Turnier in Wildeck/Obersuhl eingeladen. Dem Veranstalter, der SG Wildeck 1987, gebührt vorab ein großes Lob.Dieses Turnier ist von der Organisation, dem reibungslosen Ablauf, der Auswahl an Essen und Getränken und der immer freundlichen, hilfsbereiten Helfer nahezu Perfekt abgestimmt.
Dafür den größten Respekt der gesamten Mannschaft und der Eltern des KSV Baunatal - U11!

KSV Baunatal

















Im sportlichen Bereich war hier an U11-Nachwuchs-Teams alles da, was Rang und Namen hatte.´Eben Mannschaften wie RB Leipzig, Hamburger SV, Werder Bremen, Hertha BSC Berlin, Hannover 96, FC Schalke 04, VfL Wolfsburg, 1. FC Nürnberg, Eintracht Frankfurt und der FC St. Pauli. Aus der Region waren zudem sieben U-12-Mannschaften vertreten und eben auch wir, der KSV Baunatal – U11. In der Vorrunde hießen unsere Gegner FSV Frankfurt, Rot-Weiß Erfurt, RB Leipzig und VfL Philippsthal U12.

Im Auftaktspiel gegen FSV Frankfurt siegten wir nach einem ausgeglichenem Spiel gegen den FSV Frankfurt mit 1:0 durch ein Tor von Silas Quapp. Besser hätte der Start nicht sein können. Denn im zweiten Spiel gegen Rot-Weiß Erfurt wurden unsere Jungs schon richtig gefordert. Wir gingen 1:0 durch Hannes Müller in Führung, aber der Gegner konnte ausgleichen, ja sogar in Führung gehen. Jetzt aber lief der Ball gut durch unsere Reihen, die Pässe kamen an und im Abschluss waren wir noch zweimal durch Paul Wollenberg und Philip Knorr erfolgreich, so dass am Ende ein 3:2 für den KSV herauskam. Ein wenig glücklich schon, da der Siegtreffer in den letzten Spielsekunden für uns fiel. Egal, wir hatten 6 Punkte.

Im dritten Spiel wartete nun niemand geringeres als RB Leipzig auf uns. Dieses Spiel hatte viele Höhepunkte und viel Dramatik in den 12 Minuten zu bieten. Der Favorit ging mit 1:0  in Führung.
Aber die Baunatal Jungs hielten mächtig dagegen, und so kamen wir auch noch durch einen schönen Schuss von Philipp Knorr, den der Torwart noch ins eigene Tor abfälschte, zum verdienten Endstand von 1:1 gegen die Leipziger.
KSV Baunatal


















Da RB Leipzig in ihrem letzten Spiel gegen Rot-Weiß Erfurt nur ein 1:1 gelang, war die Ausgangslage vor dem letzten Gruppenspiel gegen VfL Philippsthal (U12) sehr spannend. Mit einem weiteren Sieg hätte man den Gruppensieg vor RB Leipzig geschafft und wäre am Sonntag auch noch bei den vermeintlich Großen dabei.
Und so gingen die Baunis auch von Beginn an in die Partie. Der Gegner hatte kaum Möglichkeit, aus der eigenen Hälfte zu kommen. Immer wieder wurde der Ball von uns erorbert. Es ergaben sich Chancen über Chancen und am Ende wurde ein 6:1 Erfolg gefeiert. Die Torschützen in diesem Spiel
waren 2 x Phlipp Knorr, 2 x Silas Quapp, 1 x Paul Schütz und 1 x Hannes Müller.
Wir waren mit 2 Punkten Abstand Gruppensieger vor RB Leipzig!

Also ging es am frühen Sonntag morgen wieder nach Obersuhl – zur Endrunde.
Es wurde in 3 Gruppen à vier Mannschaften gespielt. In unserer Gruppe C waren die Gegner der VfL Wolfsburg, FC St. Pauli und der 1. FC Nürnberg. Um es vorweg zu nehmen. Diese drei Mannschaften standen später alle im Halbfinale. Wir hatten also definitiv die stärkste Gruppe erwischt.


Los ging es mit dem ersten Gegner, dem VfL Wolfsburg.
Die Wölfe legten (leider) los wie die Feuerwehr und gingen nach sage und schreibe 12 Sekunden in Führung. Es war nicht einfach in dieses Spiel hinein zu kommen, zu nervös spielten wir in der Anfangsphase. So gelang dem VfL der Treffer zum 2:0. Zeitweise konnten wir nun dem Gegner Paroli bieten, aber aus der nächsten Chance konnte Wolfsburg auf 3:0 erhöhen. Durch einen sehr schönen Schuss ins Dreieck konnte Luis Stell für den KSV noch auf 1:3 verkürzen. Mehr war in diesem Spiel leider nicht mehr zu machen.

In der zweiten Begegnung ging es gegen den FC St. Pauli.
Diese Mannschaft hatte in ihren Reihen den späteren Torschützenkönig des Turniers. Sage und schreibe 14 Buden gingen auf das Konto des sehr talentierten Linksfußes. Der Favorit aus Hamburg ging hier zwar mit 1:0 in Führung. Aber durch einen schönen Spielzug mit tollem Abschluss von Phlipp Knorr konnten wir relativ schnell zum 1:1 ausgleichen. Ein paar Minuten verlief der gesamte Spielverlauf absolut auf Augenhöhe. Als dann aber für St. Pauli das 2:1 fiel, kam etwas Unsicherheit in unseren Reihen auf. Dies spürt natürlich solch ein Gegner, und so bekamen wir die Gegentreffer Nr. 3, 4  und 5. Gegen Ende des Spiels konnte erneut Philipp Knorr mit einem tollen Treffer zum 2:5 verkürzen, was aber gleichzeitig auch der Endstand war.

So konnte man relativ beruhigt in das dritte Spiel gegen den 1. FC Nürnberg gehen. Die Chance auf ein Weiterkommen in das Viertelfinale war doch sehr gering. Und so entwickelte sich gegen die Franken nochmals ein sehr gutes Spiel, an dem am Ende an wirklich hochverdientes 1:1 heraussprang. Die Jungs hatten einen Punkt geholt.

KSV Baunatal
















Obwohl sie ja eigentlich gewonnen hatten. Aber ein reguläres Tor vom KSV wurde, aus welchen Gründen auch immer, leider nicht anerkannt. Der Nürnberger Coach bestätigte nach dem Spiel ebenfalls seine Unkenntnis diesbezüglich. Sei's drum, unsere Jungs vom KSV Baunatal – U11 haben wieder einmal bewiesen, dass sie mit den gleichaltrigen Nachwuchs-Teams der größten Fußballvereine Deutschlands durchaus mithalten können.

Denn, der Trainer des Hamburger SV(!) äußerte sich nach dem Gruppensieg am Samstag unseren Jungs gegenüber wie folgt: „Ihr seid eine richtig starke Mannschaft“. Was will man mehr!?

Vielen Dank für das tolle Hallenturnier an alle Verantwortlichen in Wildeck/Obersuhl.

KSV Baunatal - U11
Jörg Dach

Hier können Sie die Druckvorschau dieser News öffnen.

U11 - 9. Sonnenhof Juniorencup
U11 - 9. Sonnenhof Juniorencup
U11 - 9. Sonnenhof Juniorencup
U11 - 9. Sonnenhof Juniorencup


Teilen und empfehlen bei:
Fußball teilen bei Facebook Fußball teilen bei Twitter Fußball teilen bei Google+ Fußball teilen bei LinkedIn Fußball teilen bei Pinterest Fußball teilen per Mail
Haupt-Sponsoren
  • Bild Baunatal Fußball Volkswagen AG
  • Bild Fußball Baunatal Johannes Becker GmbH Bedachungen
  • Bild Baunatal Fußball geo-FENNEL GmbH
  • Bild Fußball Baunatal Trend-Fol
Spieler der 1. Mannschaft
  • Fußball - Spieler Pascal Bielert
    Pascal Bielert
    1. Mannschaft, Torwart (39)
  • Fußball - Spieler Niklas Künzel
    Niklas Künzel
    1. Mannschaft, Innenverteidiger (3)
  • Fußball - Spieler Mario Wolf
    Mario Wolf
    1. Mannschaft, Innenverteidiger (5)
  • Fußball - Spieler Maximilian Blahout
    Maximilian Blahout
    1. Mannschaft, Abwehr (20)
  • Fußball - Spieler Florian Heussner
    Florian Heussner
    1. Mannschaft, Außenverteidiger (21)
  • Fußball - Spieler Daniel Borgardt
    Daniel Borgardt
    1. Mannschaft, defensives Mittelfeld (22)
  • Fußball - Spieler Patrick Krengel
    Patrick Krengel
    1. Mannschaft, Außenverteidiger (23)
  • Fußball - Spieler Sinan Üstün
    Sinan Üstün
    1. Mannschaft, Mittelfeld (19)
  • Fußball - Spieler Felix Schäfer
    Felix Schäfer
    1. Mannschaft, Mittelfeld (10)
  • Fußball - Spieler Nico Möller
    Nico Möller
    1. Mannschaft, Mittelfeld (11)
  • Fußball - Spieler Jonas Springer
    Jonas Springer
    1. Mannschaft, Außenverteidiger (24)
  • Fußball - Spieler Torben Ludwig
    Torben Ludwig
    1. Mannschaft, Mittelfeld (26)
  • Fußball - Spieler Rolf Stattorov
    Rolf Stattorov
    1. Mannschaft, Stürmer (7)
  • Fußball - Spieler Manuel Pforr
    Manuel Pforr
    1. Mannschaft, Stürmer (8)
    wird präsentiert von:
  • Fußball - Spieler Thomas Müller
    Thomas Müller
    1. Mannschaft, Stürmer (9)
  • Fußball - Spieler Nico Schrader
    Nico Schrader
    1. Mannschaft, Stürmer (13)
  • Fußball - Spieler Max Annemüller
    Max Annemüller
    1. Mannschaft, Torwart (1)
  • Fußball - Spieler Okan Gül
    Okan Gül
    1. Mannschaft, Mittelfeld (2)
  • Fußball - Spieler Fatih Üstün
    Fatih Üstün
    1. Mannschaft, Mittelfeld (6)
  • Fußball - Spieler Laurin Unzicker
    Laurin Unzicker
    1. Mannschaft, Mittelfeld (15)
  • Fußball - Spieler André Schmitt
    André Schmitt
    1. Mannschaft, Stürmer (17)
  • Fußball - Spieler Munkyu Seo
    Munkyu Seo
    1. Mannschaft, Stürmer (18)
  • Fußball - Spieler Janik Szczygiel
    Janik Szczygiel
    1. Mannschaft, Außenverteidiger (27)
  • Fußball - Spieler Berke Durak
    Berke Durak
    1. Mannschaft, Innen- und Außenverteidiger (28)
  • Fußball - Spieler Dino Kardovic
    Dino Kardovic
    1. Mannschaft, Stürmer (14)
Premium-Sponsoren
  • Bild Baunatal Fußball Grüning Sanitär & Heizungstechnik
  • Bild Fußball Baunatal Joma
  • Bild Baunatal Fußball Caldener
  • Bild Fußball Baunatal Glinicke Baunatal
  • Bild Baunatal Fußball Raiffeisenbank eG Baunatal
  • Bild Fußball Baunatal Hütt
  • Bild Baunatal Fußball Sport- und Gesundheitszentrum Umbach
  • Bild Fußball Baunatal Volkswagen Zentrum Kassel
  • Bild Baunatal Fußball S.A.T. Immobilien & Facility Management
Gold-Sponsoren
  • Bild Baunatal Fußball Kurhessen Therme
  • Bild Fußball Baunatal Ambassador Bauntal
  • Bild Baunatal Fußball Kurhessische Spielbank Kassel / Bad Wildungen
  • Bild Fußball Baunatal AMP
  • Bild Baunatal Fußball VOLKSWAGEN Original Teile Logistik
  • Bild Fußball Baunatal GenoHotel Baunatal
  • Bild Baunatal Fußball EASiE Assekuranzmakler AG
  • Bild Fußball Baunatal Service König
  • Bild Baunatal Fußball BTV Immobilien
  • Bild Fußball Baunatal Fels Architekten
  • Bild Baunatal Fußball Walter Fenster
  • Bild Fußball Baunatal Hofeditz Industriedienstleistungen
  • Bild Baunatal Fußball Deltatrans Logistics GmbH
Silber-Sponsoren
  • Bild Baunatal Fußball Lotto Hessen
  • Bild Fußball Baunatal Jörg´s Sportladen
  • Bild Baunatal Fußball Autohaus Bindschus
  • Bild Fußball Baunatal MLP
  • Bild Baunatal Fußball Krug Fleischerei
  • Bild Fußball Baunatal Avanti
  • Bild Baunatal Fußball Charlys Getränkemarkt
  • Bild Fußball Baunatal MC Creativ
  • Bild Baunatal Fußball LVM Kraft
  • Bild Fußball Baunatal Büro Butler
  • Bild Baunatal Fußball Baunataler Hof
  • Bild Fußball Baunatal Bäckerei Döhne
  • Bild Baunatal Fußball Rümenapp & Sohn
  • Bild Fußball Baunatal Möbel Krug
  • Bild Baunatal Fußball Stadtmarketing Baunatal
  • Bild Fußball Baunatal Lotz Rohr- und Metallbau
  • Bild Baunatal Fußball Scholl Reinigungstechnik
Jugend-Sponsoren
  • Bild Baunatal Fußball Trend-Fol
  • Bild Fußball Baunatal Kardes-Video
  • Bild Baunatal Fußball Germeta
  • Bild Fußball Baunatal Linde Restaurant
  • Bild Baunatal Fußball Friseursalon am Hünstein
  • Bild Fußball Baunatal Orthopädische Klink Hess. Lichtenau
  • Bild Baunatal Fußball DEVK
  • Bild Fußball Baunatal Jütte - Ihr Partner im Tiefbau
  • Bild Baunatal Fußball Hofeditz Industrieleistungen
  • Bild Fußball Baunatal Güler Clean
  • Bild Baunatal Fußball Ambassador Bauntal
  • Bild Fußball Baunatal W. & L. Jordan
  • Bild Baunatal Fußball RATIO_Land
  • Bild Fußball Baunatal Sharell De L'Amour
 
Teilen und empfehlen bei:
Fußball bei Facebook Fußball bei Twitter Fußball bei Google+ Fußball bei LinkedIn Fußball bei Pinterest per Mail Fußball teilen