KSV Baunatal Fußballabteilung Kultur- und Sportverein Baunatal e.V. - Abteilung Fußball
Altenritter Straße 37 D-34225 Baunatal, Deutschland
+49 0561-570599-0 +49 0561-570599-14 info@ksv-baunatal-fussball.de
Logo http://www.ksv-baunatal-fussball.de/images/KSV_Baunatal_Fussball.png
DE11 25 250 26265
2020-09-22 News U12 Bild: News U12
U12 - Fulminante Anfangsphase ebnet Sieg U12 KSV Baunatal 1. Serienspiel, Kreisliga Kassel, Samstag, 24.08.2019 KSV Baunatal U12 – KSV Hessen Kassel U12        U12 KSV Baunatal 1. Serienspiel, Kreisliga Kassel, Samstag, 24.08.2019 KSV Baunatal U12 – KSV Hessen Kassel U12         6:1 (5:0) Es spielten (erzielte Tore): Tor: Melvin Witte, Cosmo Werner Abwehr: Julius Dach, Nevio Appelhans, Luis Stell Mittelfeld: Silas Quapp (2), Hannes Müller, Liridon Cunmuljaj, Mahmod Mohamad Sturm: Paul Wollenberg, Max Riedemann (1), Philipp Knorr (2), Jonathan Barthel (1) Torfolge: 2.min.     1:0    Philipp, Volleyschuss nach Flanke von Hannes 4.min.     2:0    Silas, Schuss in die Ecke nach langem Ball von Melvin 6.min.     3:0    Silas, Im Nachschuss nach Schussversuch von Hannes 13.min    4:0    Philipp, Schuss aus der 2. Reihe nach Ablage von Max 17.min    5:0    Jonny, Schuss mit links nach Querpass von Hannes 33.min    6:0    Max, Schuss in die linke Ecke nach Hereingabe von Philipp 42.min    6:1    Strafstoß Bei hochsommerlichen Temperaturen stand für die U12er des KSV Baunatal am Samstag das erste Kreisliga Spiel der neuen Saison auf dem Programm. Und die Paarung zum Auftakt hatte es gleich in sich, denn der KSV Hessen Kassel war am Baunsberg zu Gast. Nachdem sich beide Teams dem Wetter entsprechend aufgewärmt hatten, ging es pünktlich um 12:45 Uhr los. Mit dem ersten Angriff gab Philipp gleich eine Duftmarke vor dem Tor der Gäste ab, verfehlte aber knapp. In der 2. Minute führte Paul reaktionsschnell einen Einwurf aus, Hannes beförderte den Ball per Flanke in die Mitte und Philipp jagte den Ball direkt in die Maschen. 2 Minuten später nahm Silas einen Abschlag von Melvin auf, umkurvte einen Gegenspieler und schloss platziert zum 2:0 ab. In der 6. Minute setzte sich Hannes im Halbfeld beherzt durch und feuerte aufs Tor. Hannes Schuss konnte der Löwenkeeper zwar parieren, den Nachschuss von Silas musste er dann aber passieren lassen. 3:0 nach 6 Minuten!!! Was für ein Start!   Die Gäste kamen in dieser Phase kaum zum Durchatmen. Sie wurden regelrecht in    der eigenen Hälfte eingeschnürt und es rollte eine Angriffswelle nach der anderen.    In der 13. Minute nahm Hannes erneut Fahrt aus dem Mittelfeld auf, schloss ab und    der Keeper der Gäste wehrte ins Feld ab. Max nahm den Ball mit dem Rücken zum    Tor auf und legte auf Philipp ab. Dieser netzte den Ball rechts oben im Winkel ein.    4:0!!    Wenig Später trug sich Jonny in die Torschützenliste ein. Philipp flankte den Ball    über die linke Seite in die Mitte. Der glänzend aufgelegte Hannes behielt die    Übersicht und spielte die Überzahl in dieser Szene aus, indem er den völlig    freistehenden Jonny in der Mitte bediente. Jonny hatte wenig Mühe, um zum                                                                         5:0 einzuschieben. Die Baunis waren weiter feldüberlegen und boten den Junglöwen kaum Entfaltungsmöglichkeiten. Der Ball wollte aber erstmal nicht mehr ins Tor. Oft war der Schlussmann der Gäste zur Stelle oder die Abschlüsse waren zu ungenau. In der 25. Minute musste der Keeper der Gäste verletzt ausscheiden. Hoffentlich ist nichts Schlimmeres passiert! Gute Besserung an dieser Stelle! In der 27. Minute scheiterte Paul knapp und es blieb bis zu Pause beim 5:0. Die 2. Hälfte begann wieder verheißungsvoll. Bereits 3 Minuten nach Wiederanpfiff marschierte Philipp im Eiltempo über links durch und passte in die Mitte. Max nahm den Ball auf, ließ einen Gegenspieler stehen und netzte überlegt zum 6:0 ein. Es hätte jetzt so weiter gehen können. Die Chancen waren da, aber die Tormaschinerie geriet ins Stocken. Vor dem Tor war man zu fahrig und unkonzentriert. Hier und da sprang mal ein Aluminium Treffer heraus. Eine Vielzahl an Ecken wurde erspielt, aber ins Schwarze ging nix mehr. Sicherlich darf man die hohen Temperaturen sowie das hohe Tempo der 1 Halbzeit nicht unterschätzen. All das hatte viel Kraft gekostet. Die Junglöwen kamen nach einem Konter einen Foulachtmeter zugesprochen und kamen so zu ihrem Ehrentreffer. Cosmo und Melvin im Baunitor waren über weite Strecken beschäftigungslos. Wenn es drauf ankam waren sie aber immer auf dem Posten. Die Abwehr um Abwehrchef Julius war nicht allzu oft gefordert. Dafür waren Mudi, Nevio, Luis und Liridon immer wieder im Aufbauspiel gefordert, um entweder über die Flügel oder auch mal durch das Zentrum den Ball nach vorne zu treiben. Fazit: Die Baunis waren über die komplette Spiellänge dominierend. Die Schlussmänner der Junglöwen und Unkonzentriertheit verhinderten ein höheres Ergebnis. In der Mannschaft steckt noch viel Potential, daher werden wir in den kommenden Wochen sicher noch viel Freude an den Jungs haben. Vorschau: Am kommenden Wochenende stehen 2 Auswärtsspiele an. Zunächst geht es am Samstag auf die Dönche. Dort erwartet uns die U13 des SV Nordshausen zum 2. Serienspiel. Am Sonntag spielen die Jungs 3x30 Minuten im Leistungsvergleich gegen den TSV Havelse. Die Mannschaft aus dem Raum Hannover spielt in der hiesigen Kreisliga. Die 1. Mannschaft des Vereins kickt in der Regionalliga Nord. Sa., 31.08.2019, 15:00 Uhr Serienspiel / 2. Spieltag SV Nordshausen U13 – KSV Baunatal U12 So., 01.09.2019, 11:15 Uhr Leistungsvergleich TSV Havelse U12 – KSV Baunatal U12   Bericht: Timo Riedemann Fotos: Andrea & Thorsten Knorr
KSV Bild: Array
Altenritter Straße 37 D-34225 Baunatal, Deutschland
U12 - Fulminante Anfangsphase ebnet Sieg

U12 - Fulminante Anfangsphase ebnet Sieg

U12 KSV Baunatal
1. Serienspiel, Kreisliga Kassel, Samstag, 24.08.2019

KSV Baunatal U12 – KSV Hessen Kassel U12         6:1 (5:0)


Es spielten (erzielte Tore):

Tor: Melvin Witte, Cosmo Werner
Abwehr: Julius Dach, Nevio Appelhans, Luis Stell
Mittelfeld: Silas Quapp (2), Hannes Müller, Liridon Cunmuljaj, Mahmod Mohamad
Sturm: Paul Wollenberg, Max Riedemann (1), Philipp Knorr (2), Jonathan Barthel (1)

Torfolge:KSV Baunatal
2.min.     1:0    Philipp, Volleyschuss nach Flanke von Hannes
4.min.     2:0    Silas, Schuss in die Ecke nach langem Ball von Melvin
6.min.     3:0    Silas, Im Nachschuss nach Schussversuch von Hannes
13.min    4:0    Philipp, Schuss aus der 2. Reihe nach Ablage von Max
17.min    5:0    Jonny, Schuss mit links nach Querpass von Hannes
33.min    6:0    Max, Schuss in die linke Ecke nach Hereingabe von Philipp
42.min    6:1    Strafstoß

Bei hochsommerlichen Temperaturen stand für die U12er des KSV Baunatal am Samstag das erste Kreisliga Spiel der neuen Saison auf dem Programm. Und die Paarung zum Auftakt hatte es gleich in sich, denn der KSV Hessen Kassel war am Baunsberg zu Gast.

Nachdem sich beide Teams dem Wetter entsprechend aufgewärmt hatten, ging es pünktlich um 12:45 Uhr los. Mit dem ersten Angriff gab Philipp gleich eine Duftmarke vor dem Tor der Gäste ab, verfehlte aber knapp. In der 2. Minute führte Paul reaktionsschnell einen Einwurf aus, Hannes beförderte den Ball per Flanke in die Mitte und Philipp jagte den Ball direkt in die Maschen.

2 Minuten später nahm Silas einen Abschlag von Melvin auf, umkurvte einen Gegenspieler und schloss platziert zum 2:0 ab. In der 6. Minute setzte sich Hannes im Halbfeld beherzt durch und feuerte aufs Tor. Hannes Schuss konnte der Löwenkeeper zwar parieren, den Nachschuss von Silas musste er dann aber passieren lassen. 3:0 nach 6 Minuten!!! Was für ein Start!

KSV Baunatal  Die Gäste kamen in dieser Phase kaum zum Durchatmen. Sie wurden regelrecht in
   der eigenen Hälfte eingeschnürt und es rollte eine Angriffswelle nach der anderen.
   In der 13. Minute nahm Hannes erneut Fahrt aus dem Mittelfeld auf, schloss ab und
   der Keeper der Gäste wehrte ins Feld ab. Max nahm den Ball mit dem Rücken zum
   Tor auf und legte auf Philipp ab. Dieser netzte den Ball rechts oben im Winkel ein.
   4:0!!
   Wenig Später trug sich Jonny in die Torschützenliste ein. Philipp flankte den Ball
   über die linke Seite in die Mitte. Der glänzend aufgelegte Hannes behielt die
   Übersicht und spielte die Überzahl in dieser Szene aus, indem er den völlig
   freistehenden Jonny in der Mitte bediente. Jonny hatte wenig Mühe, um zum
                                                                        5:0 einzuschieben.

Die Baunis waren weiter feldüberlegen und boten den Junglöwen kaum Entfaltungsmöglichkeiten. Der Ball wollte aber erstmal nicht mehr ins Tor. Oft war der Schlussmann der Gäste zur Stelle oder die Abschlüsse waren zu ungenau. In der 25. Minute musste der Keeper der Gäste verletzt ausscheiden. Hoffentlich ist nichts Schlimmeres passiert! Gute Besserung an dieser Stelle! In der 27. Minute scheiterte Paul knapp und es blieb bis zu Pause beim 5:0.

Die 2. Hälfte begann wieder verheißungsvoll. Bereits 3 Minuten nach Wiederanpfiff marschierte Philipp im Eiltempo über links durch und passte in die Mitte. Max nahm den Ball auf, ließ einen Gegenspieler stehen und netzte überlegt zum 6:0 ein. Es hätte jetzt so weiter gehen können. Die Chancen waren da, aber die Tormaschinerie geriet ins Stocken. Vor dem Tor war man zu fahrig und unkonzentriert. Hier und da sprang mal ein Aluminium Treffer heraus. Eine Vielzahl an Ecken wurde erspielt, aber ins Schwarze ging nix mehr. Sicherlich darf man die hohen Temperaturen sowie das hohe Tempo der 1 Halbzeit nicht unterschätzen. All das hatte viel Kraft gekostet.

Die Junglöwen kamen nach einem Konter einen Foulachtmeter zugesprochen und kamen so zu ihrem Ehrentreffer.
Cosmo und Melvin im Baunitor waren über weite Strecken beschäftigungslos. Wenn es drauf ankam waren sie aber immer auf dem Posten. Die Abwehr um Abwehrchef Julius war nicht allzu oft gefordert. Dafür waren Mudi, Nevio, Luis und Liridon immer wieder im Aufbauspiel gefordert, um entweder über die Flügel oder auch mal durch das Zentrum den Ball nach vorne zu treiben.

KSV BaunatalKSV Baunatal KSV Baunatal

Fazit:KSV Baunatal
Die Baunis waren über die komplette Spiellänge dominierend.
Die Schlussmänner der Junglöwen und Unkonzentriertheit
verhinderten ein höheres Ergebnis.

In der Mannschaft steckt noch viel Potential, daher werden wir
in den kommenden Wochen sicher noch viel Freude an den Jungs haben.



Vorschau:
Am kommenden Wochenende stehen 2 Auswärtsspiele an. Zunächst geht es am Samstag auf die Dönche. Dort erwartet uns die U13 des SV Nordshausen zum 2. Serienspiel.

Am Sonntag spielen die Jungs 3x30 Minuten im Leistungsvergleich gegen den TSV Havelse. Die Mannschaft aus dem Raum Hannover spielt in der hiesigen Kreisliga. Die 1. Mannschaft des Vereins kickt in der Regionalliga Nord.



Sa., 31.08.2019, 15:00 Uhr
Serienspiel / 2. Spieltag
SV Nordshausen U13 – KSV Baunatal U12

So., 01.09.2019, 11:15 Uhr
Leistungsvergleich
TSV Havelse U12 – KSV Baunatal U12

 
Bericht: Timo Riedemann
Fotos: Andrea & Thorsten Knorr

Hier können Sie die Druckvorschau dieser News öffnen.

U12 - Fulminante Anfangsphase ebnet Sieg
U12 - Fulminante Anfangsphase ebnet Sieg
U12 - Fulminante Anfangsphase ebnet Sieg
U12 - Fulminante Anfangsphase ebnet Sieg
U12 - Fulminante Anfangsphase ebnet Sieg
U12 - Fulminante Anfangsphase ebnet Sieg


 
Hygienekonzept KSV Baunatal e.V.:
Teilen und empfehlen bei:
Fußball teilen bei Facebook Fußball teilen bei Twitter Fußball teilen bei Google+ Fußball teilen bei LinkedIn Fußball teilen bei Pinterest Fußball teilen per Mail
Haupt-Sponsoren
  • Bild Baunatal Fußball Volkswagen AG
  • Bild Fußball Baunatal Johannes Becker GmbH Bedachungen
  • Bild Baunatal Fußball geo-FENNEL GmbH
  • Bild Fußball Baunatal Trend-Fol
Premium-Sponsoren
  • Bild Baunatal Fußball Grüning Sanitär & Heizungstechnik
  • Bild Fußball Baunatal Joma
  • Bild Baunatal Fußball Caldener
  • Bild Fußball Baunatal Glinicke Baunatal
  • Bild Baunatal Fußball Raiffeisenbank eG Baunatal
  • Bild Fußball Baunatal Hütt
  • Bild Baunatal Fußball Sport- und Gesundheitszentrum Umbach
  • Bild Fußball Baunatal Volkswagen Zentrum Kassel
  • Bild Baunatal Fußball S.A.T. Immobilien & Facility Management
Gold-Sponsoren
  • Bild Baunatal Fußball Kurhessen Therme
  • Bild Fußball Baunatal Ambassador Bauntal
  • Bild Baunatal Fußball Kurhessische Spielbank Kassel / Bad Wildungen
  • Bild Fußball Baunatal AMP
  • Bild Baunatal Fußball VOLKSWAGEN Original Teile Logistik
  • Bild Fußball Baunatal GenoHotel Baunatal
  • Bild Baunatal Fußball EASiE Assekuranzmakler AG
  • Bild Fußball Baunatal Service Kings
  • Bild Baunatal Fußball BTV Immobilien
  • Bild Fußball Baunatal Fels Architekten
  • Bild Baunatal Fußball Walter Fenster
  • Bild Fußball Baunatal Hofeditz Industriedienstleistungen
  • Bild Baunatal Fußball Deltatrans Logistics GmbH
Silber-Sponsoren
  • Bild Baunatal Fußball Lotto Hessen
  • Bild Fußball Baunatal Jörg´s Sportladen
  • Bild Baunatal Fußball Autohaus Bindschus
  • Bild Fußball Baunatal MLP
  • Bild Baunatal Fußball Krug Fleischerei
  • Bild Fußball Baunatal Avanti
  • Bild Baunatal Fußball Charlys Getränkemarkt
  • Bild Fußball Baunatal MC Creativ
  • Bild Baunatal Fußball LVM Kraft
  • Bild Fußball Baunatal Büro Butler
  • Bild Baunatal Fußball Baunataler Hof
  • Bild Fußball Baunatal Bäckerei Döhne
  • Bild Baunatal Fußball Rümenapp & Sohn
  • Bild Fußball Baunatal Möbel Krug
  • Bild Baunatal Fußball Stadtmarketing Baunatal
  • Bild Fußball Baunatal Lotz Rohr- und Metallbau
  • Bild Baunatal Fußball Scholl Reinigungstechnik
Jugend-Sponsoren
  • Bild Baunatal Fußball Trend-Fol
  • Bild Fußball Baunatal Kardes-Video
  • Bild Baunatal Fußball Germeta
  • Bild Fußball Baunatal Linde Restaurant
  • Bild Baunatal Fußball Friseursalon am Hünstein
  • Bild Fußball Baunatal Orthopädische Klink Hess. Lichtenau
  • Bild Baunatal Fußball Jütte - Ihr Partner im Tiefbau
  • Bild Fußball Baunatal Hofeditz Industrieleistungen
  • Bild Baunatal Fußball Güler Clean
  • Bild Fußball Baunatal Ambassador Bauntal
  • Bild Baunatal Fußball W. & L. Jordan
  • Bild Fußball Baunatal RATIO_Land
  • Bild Baunatal Fußball Sharell De L'Amour
  • Bild Fußball Baunatal Novofone
  • Bild Baunatal Fußball SOGO Gebäudeservice
 
Hygienekonzept KSV Baunatal e.V.:
 
Teilen und empfehlen bei:
Fußball bei Facebook Fußball bei Twitter Fußball bei Google+ Fußball bei LinkedIn Fußball bei Pinterest per Mail Fußball teilen