KSV Baunatal Fußballabteilung Kultur- und Sportverein Baunatal e.V. - Abteilung Fußball
Altenritter Straße 37 D-34225 Baunatal, Deutschland
+49 0561-570599-0 +49 0561-570599-14 info@ksv-baunatal-fussball.de
Logo http://www.ksv-baunatal-fussball.de/images/KSV_Baunatal_Fussball.png
DE11 25 250 26265
2019-09-18 News U12 Bild: News U12
U12 - Orthopädikus Cup in Waiblingen U12 KSV Baunatal Feldturnier, Samstag+Sonntag, 07.-08.09.2019   Platz 1 in der Silberrunde Es spielten (erzielte Tore): Tor: U12 KSV Baunatal Feldturnier, Samstag+Sonntag, 07.-08.09.2019   Platz 1 in der Silberrunde Es spielten (erzielte Tore): Tor: Melvin Witte (1), Cosmo Werner Abwehr: Luis Stell, Nevio Appelhans, Mahmod Mohamad (1), Julius Dach (2) Mittelfeld: Silas Quapp (2), Hannes Müller (3), Liridon Cunmuljaj (3) Sturm: Jonathan Barthel (7), Max Riedemann (4), Philipp Knorr (2), Paul Wollenberg (4)   Am ersten Septemberwochenende nahm unser Team am U12 Orthopädikus Cup in Waiblingen bei Stuttgart teil. Unsere Mannschaft reiste bereits am Freitagabend in einem Hotel in Backnang an, damit die Reisestrapazen möglichst geringen Einfluss auf die Spieler hatten. Am Turnier nahmen einige internationale Mannschaften aus z.B. Italien, Ukraine, Dänemark teil. Außerdem waren die Vorrundengruppen mit den U12 Teams aus den 3 Bundesligen gespickt. Die 36 teilnehmenden Mannschaften spielten in 9 Gruppen á 4 Mannschaften. Gespielt wurde im gewohnten 8+1 System bei einer Spielzeit von 20 Minuten. Unser erstes Spiel begann gleich mit dem Turnierstart um 9 Uhr gegen ein Schwergewicht, die U12 von Hertha BSC Berlin. Es entwickelte sich ein Spiel auf hohem Niveau mit anfänglichen Vorteilen für die Hertha. Durch eine Unachtsamkeit in der Abwehr gingen die Berliner nach 3 Minuten in Führung. Allmählich kam unsere Mannschaft besser ins Spiel und erspielte sich mehrere Torchancen. Paul (10. Minute) und Liridon (14.) scheiterten noch knapp. Silas Schuss in der 15. Minute konnte der Torwart nur unzulänglich parieren und es stand 1:1. In der Schlussphase gab es noch weitere Torabschlüsse, die aber nicht ins Tor gelangten. Dann war Schluss und die Teams teilten sich die ersten Punkte. Im 2. Gruppenspiel traten die Baunis gegen den lokalen Vertreter SV Fellbach an. Bereits in der Anfangsphase hatten Philipp und Paul gute Chancen zur Führung, die die Fellbacher aber mit vereinten Kräften verteidigten. Nach einem langen Ball in der 8. Minute in unseren Strafraum ging Fellbach mit einem sehenswerten Treffer überraschend mit 1:0 in Führung. Unsere wütenden Angriffe im Anschluss verpufften leider immer wieder in der vielbeinigen Fellbacher Abwehr. Kurz vor Schluss hatten Max, Hannes und Silas in einer Szene 3 aufeinanderfolgende Abschlüsse aus guter Position, aber es schmiss sich immer wieder der Keeper oder ein Fellbacher Feldspieler in die Schüsse und es blieb beim bitteren 0:1.     Vor dem letzten und entscheidenden Gruppenspiel gegen     den SSV Reutlingen war klar, dass man mit 2 Toren     Unterschied gewinnen musste, um sich einen Platz in der     Goldrunde zu sichern. Und es ging vielversprechend los.     Nach einem genialen Pass von Hannes tauchte Philipp allein     vorm Reutlinger Tor auf, scheiterte aber am Keeper. Hinten     hielten Luis, Nevio, Mudi und Julius den Gegner souverän     von Torabschlüssen auf Melvins Kasten ab. Mitte des Spiels     kam Jonny 2-mal in aussichtsreicher Position zum Abschluss.     Leider ohne Erfolg. Nach einem Eckball von Mudi köpfte    Julius knapp am Tor vorbei. Der Ball wollte einfach nicht ins    Tor. In der Schlussphase hatte Philipp noch eine Chance.     Aber auch hier klappte es nicht und das Spiel endete 0:0. Die Jungs waren in allen 3 Vorrundenspielen spielbestimmend, aber leider passte die Torausbeute nicht. Daher reicht es nur zu Platz 4 in der Gruppe und es ging in der Silberrunde weiter. Die Gruppenphase der Silberrunde ist schnell erzählt. Alle 5 Spiele wurden überlegen gewonnen. Lediglich Fellbach, gegen die unsere Jungs in der Vorrunde verloren hatten, machte den Baunis anfangs das Leben etwas schwerer. Nach dem 0:1 Rückstand drehten die Kinder aber das Spiel und gewannen verdient mit 3:1. 3 Spiele der Gruppenphase wurden noch am Samstag ausgetragen. Die Spiele gegen Fellbach und Esslingen fanden am Sonntagvormittag statt. Nachdem das Wetter am Samstag noch gut mitspielte, zeigte das Wetter am Sonntag ein unschönes Gesicht. Es regnete, mal mehr und mal weniger, den ganzen Tag. Nachdem die Gruppenphase aller teilnehmenden Teams beendet war, stand eine etwas längere Pause an, bis der Veranstalter die neuen Spielpläne erstellt hatte. Unsere Jungs bekamen es im Viertelfinale mit DJUSZ 26 Kiew zu tun. Die Jungs aus der Ukraine waren sehr griffig. Der tiefe Boden des durchweichten Rasenplatzes kam dem Gegner eher entgegen. Dennoch nahmen die Baunis den Kampf an und Paul kam in der 4. Minute zum ersten gefährlichen Torabschluss. Hinten musste Melvin immer wach sein und seine Vorderleute stellen. Bei Dauerregen kämpften die Jungs um jeden Meter. Silas und erneut Paul kamen in der Schlussphase zu guten Torabschlüsse, scheiterten aber knapp. Als sich Coach Jens bereits Gedanken um die Schützen im 8-Meterschießen machte, gab es schließlich noch einen Eckball. Hannes brachte den Ball in die Mitte und Max schloss zum direkt zum vielumjubelten 1:0 ab. Halbfinale!! Das anschließende Semifinale gegen die SG Sonnenhof/Großaspach wurde glücklicherweise auf Platz 3, dem Kunstrasenplatz ausgetragen. Die körperlich eher kleinen, aber flinken Gegenspieler stellten unsere Mannschaft zu Beginn vor einige Probleme. Durch einen Strafstoß gerieten wir in der 4. Minute in Rückstand. Cosmo war beim sicher getretenen Strafstoß machtlos. 4 Minuten später erhielten unsere Jungs ihrerseits einen Strafstoß, nachdem Max unsanft von den Beinen geholt wurde. Hannes verwandelte sicher zum Ausgleich. Anschließend strich Silas Schuss knapp am Tor vorbei. Wenig später hatte Hannes mit seinem Schuss ebenfalls kein Glück. Es war erneut die letzte Minute angebrochen, als Julius nach einem angefangenen Baunataler Angriff den Ball bekam. Im Gewühl behielt er die Übersicht und spielte den freistehenden Mudi auf der halblinken Seite an. Mudi zeigte sich nervenstark und drosch den Ball gekonnt in den Winkel. Damit löste er zugleich das Ticket zum Finale. Klasse!! Zum Finale mussten die Jungs wieder zurück auf den mittlerweile matschigen Rasenplatz. Im anderen Halbfinale hatte setzte sich die Ratinger Spielvereinigung durch. Coach Jens stimmte sein Team auf das bevorstehende Finale ein. Nach 200 Minuten Spielzeit an diesem Wochenende sollten sie noch mal alles in die Waagschale werfen. Und das taten die Jungs! Mit einem 9:0 fegten die Baunis die Ratinger vom Platz. Die Jungs trotzten dem Regen, den bescheidenen Platzverhältnissen und zeigten beherzten und guten Fußball. Alles funktionierte! Bevor Ratingen wusste was geschah, war das Finale bereits vorbei. Wahnsinn!! Glückwunsch an Spieler und Trainer! Das war ein starker Abschluss eines Turniers mit Höhen und Tiefen! Nach der Siegerehrung machte sich das Team erschöpft aber zufrieden auf den langen Heimweg. Gegen 22 Uhr war man schließlich wieder in Baunatal.  Am Rande: Ein besonderes Erlebnis hatten die Kinder am Samstag. Nach dem 2. Gruppenspiel traf man auf Ex- Bayernprofi Arjen Robben, der so freundlich war und einige Bilder mit unseren Jungs und ihm machen ließ. Vielen Dank Arjen!!   Vorrunde: KSV – Hertha BSC Berlin 1:1 (Silas) KSV – SV Fellbach 0:1 KSV – SSV Reutlingen 0:0 Gruppenphase Silberrunde: KSV – FV Löchgau 2:0 (Jonny, Hannes) KSV – SC Riedberg 6:0 (2xJonny, 2xLiridon, Philipp, Paul) KSV – BK Friheden (DK) 2:0 (Julius, Silas) KSV – SV Fellbach 3:1 (Liridon, Paul, Jonny) KSV – FC Esslingen 3:0 (2xMax, Paul) Viertelfinale Silberrunde: KSV – DJUSZ 26 Kiew 1:0 (Max) Halbfinale Silberrunde: KSV – SG Sonnenhof/Großaspach 2:1 (Mudi, Hannes) Finale Silberrunde: KSV – Ratinger Spvvg 9:0 (3xJonny, Paul, Philipp, Hannes, Max, Julius, Melvin) Fazit: 11 Spiele, 8 Siege, 2 Unentschieden, 1 Niederlage und eine Tordifferenz von 29:4 Toren sind ein ordentliches Turnierergebnis. Die beiden Unentschieden und die Niederlage stammen aus der Vorrunde. Leider hat es dort an Effektivität gefehlt, um in die Goldrunde einzuziehen. Die Silberrunde haben die Jungs souverän gewonnen.   Vorschau: Das Serienspiel vom vergangenen Wochenende wird direkt am Dienstag nachgeholt. Die U12 vom VfL Kassel ist am Baunsberg zu Gast. Die Kirchditmolder haben die ersten beiden Partien der Saison gewonnen und kommen mit weißer Weste nach Baunatal. Unsere Jungs werden versuchen ihnen die ersten Punkte zu klauen.   Di., 10.09.2019, 18:00 Uhr Serienspiel KSV Baunatal U12 – VfL Kassel U12   Bericht: Timo Riedemann Fotos: Andrea & Thorsten Knorr  
KSV Bild: Array
Altenritter Straße 37 D-34225 Baunatal, Deutschland
U12 - Orthopädikus Cup in Waiblingen

U12 - Orthopädikus Cup in Waiblingen

U12 KSV Baunatal
Feldturnier, Samstag+Sonntag, 07.-08.09.2019

 

Platz 1 in der Silberrunde


Es spielten (erzielte Tore):

Tor: Melvin Witte (1), Cosmo Werner
Abwehr: Luis Stell, Nevio Appelhans, Mahmod Mohamad (1), Julius Dach (2)
Mittelfeld: Silas Quapp (2), Hannes Müller (3), Liridon Cunmuljaj (3)
Sturm: Jonathan Barthel (7), Max Riedemann (4), Philipp Knorr (2), Paul Wollenberg (4)


 
Am ersten Septemberwochenende nahm unser Team am U12 Orthopädikus Cup in Waiblingen bei Stuttgart teil. Unsere Mannschaft reiste bereits am Freitagabend in einem Hotel in Backnang an, damit die Reisestrapazen möglichst geringen Einfluss auf die Spieler hatten.

Am Turnier nahmen einige internationale Mannschaften aus z.B. Italien, Ukraine, Dänemark teil. Außerdem waren die Vorrundengruppen mit den U12 Teams aus den 3 Bundesligen gespickt. Die 36 teilnehmenden Mannschaften spielten in 9 Gruppen á 4 Mannschaften. Gespielt wurde im gewohnten 8+1 System bei einer Spielzeit von 20 Minuten.

KSV BaunatalKSV Baunatal

Unser erstes Spiel begann gleich mit dem Turnierstart um 9 Uhr gegen ein Schwergewicht, die U12 von Hertha BSC Berlin. Es entwickelte sich ein Spiel auf hohem Niveau mit anfänglichen Vorteilen für die Hertha. Durch eine Unachtsamkeit in der Abwehr gingen die Berliner nach 3 Minuten in Führung. Allmählich kam unsere Mannschaft besser ins Spiel und erspielte sich mehrere Torchancen. Paul (10. Minute) und Liridon (14.) scheiterten noch knapp. Silas Schuss in der 15. Minute konnte der Torwart nur unzulänglich parieren und es stand 1:1. In der Schlussphase gab es noch weitere Torabschlüsse, die aber nicht ins Tor gelangten. Dann war Schluss und die Teams teilten sich die ersten Punkte.

Im 2. Gruppenspiel traten die Baunis gegen den lokalen Vertreter SV Fellbach an. Bereits in der Anfangsphase hatten Philipp und Paul gute Chancen zur Führung, die die Fellbacher aber mit vereinten Kräften verteidigten. Nach einem langen Ball in der 8. Minute in unseren Strafraum ging Fellbach mit einem sehenswerten Treffer überraschend mit 1:0 in Führung. Unsere wütenden Angriffe im Anschluss verpufften leider immer wieder in der vielbeinigen Fellbacher Abwehr. Kurz vor Schluss hatten Max, Hannes und Silas in einer Szene 3 aufeinanderfolgende Abschlüsse aus guter Position, aber es schmiss sich immer wieder der Keeper oder ein Fellbacher Feldspieler in die Schüsse und es blieb beim bitteren 0:1.


    Vor deKSV Baunatalm letzten und entscheidenden Gruppenspiel gegen
    den SSV Reutlingen war klar, dass man mit 2 Toren
    Unterschied gewinnen musste, um sich einen Platz in der
    Goldrunde zu sichern. Und es ging vielversprechend los.
    Nach einem genialen Pass von Hannes tauchte Philipp allein
    vorm Reutlinger Tor auf, scheiterte aber am Keeper. Hinten
    hielten Luis, Nevio, Mudi und Julius den Gegner souverän
    von Torabschlüssen auf Melvins Kasten ab. Mitte des Spiels
    kam Jonny 2-mal in aussichtsreicher Position zum Abschluss.
    Leider ohne Erfolg. Nach einem Eckball von Mudi köpfte
   Julius knapp am Tor vorbei. Der Ball wollte einfach nicht ins
   Tor. In der Schlussphase hatte Philipp noch eine Chance.
    Aber auch hier klappte es nicht und das Spiel endete 0:0.


Die Jungs waren in allen 3 Vorrundenspielen spielbestimmend, aber leider passte die Torausbeute nicht. Daher reicht es nur zu Platz 4 in der Gruppe und es ging in der Silberrunde weiter.

Die Gruppenphase der Silberrunde ist schnell erzählt. Alle 5 Spiele wurden überlegen gewonnen. Lediglich Fellbach, gegen die unsere Jungs in der Vorrunde verloren hatten, machte den Baunis anfangs das Leben etwas schwerer. Nach dem 0:1 Rückstand drehten die Kinder aber das Spiel und gewannen verdient mit 3:1.

3 Spiele der Gruppenphase wurden noch am Samstag ausgetragen. Die Spiele gegen Fellbach und Esslingen fanden am Sonntagvormittag statt. Nachdem das Wetter am Samstag noch gut mitspielte, zeigte das Wetter am Sonntag ein unschönes Gesicht. Es regnete, mal mehr und mal weniger, den ganzen Tag.
Nachdem die Gruppenphase aller teilnehmenden Teams beendet war, stand eine etwas längere Pause an, bis der Veranstalter die neuen Spielpläne erstellt hatte.

Unsere Jungs bekamen es im Viertelfinale mit DJUSZ 26 Kiew zu tun. Die Jungs aus der Ukraine waren sehr griffig. Der tiefe Boden des durchweichten Rasenplatzes kam dem Gegner eher entgegen. Dennoch nahmen die Baunis den Kampf an und Paul kam in der 4. Minute zum ersten gefährlichen Torabschluss. Hinten musste Melvin immer wach sein und seine Vorderleute stellen. Bei Dauerregen kämpften die Jungs um jeden Meter. Silas und erneut Paul kamen in der Schlussphase zu guten Torabschlüsse, scheiterten aber knapp. Als sich Coach Jens bereits Gedanken um die Schützen im 8-Meterschießen machte, gab es schließlich noch einen Eckball. Hannes brachte den Ball in die Mitte und Max schloss zum direkt zum vielumjubelten 1:0 ab. Halbfinale!!

KSV BaunatalKSV Baunatal

Das anschließende Semifinale gegen die SG Sonnenhof/Großaspach wurde glücklicherweise auf Platz 3, dem Kunstrasenplatz ausgetragen. Die körperlich eher kleinen, aber flinken Gegenspieler stellten unsere Mannschaft zu Beginn vor einige Probleme. Durch einen Strafstoß gerieten wir in der 4. Minute in Rückstand. Cosmo war beim sicher getretenen Strafstoß machtlos. 4 Minuten später erhielten unsere Jungs ihrerseits einen Strafstoß, nachdem Max unsanft von den Beinen geholt wurde. Hannes verwandelte sicher zum Ausgleich. Anschließend strich Silas Schuss knapp am Tor vorbei. Wenig später hatte Hannes mit seinem Schuss ebenfalls kein Glück. Es war erneut die letzte Minute angebrochen, als Julius nach einem angefangenen Baunataler Angriff den Ball bekam. Im Gewühl behielt er die Übersicht und spielte den freistehenden Mudi auf der halblinken Seite an. Mudi zeigte sich nervenstark und drosch den Ball gekonnt in den Winkel. Damit löste er zugleich das Ticket zum Finale. Klasse!!

Zum Finale mussten die Jungs wieder zurück auf den mittlerweile matschigen Rasenplatz. Im anderen Halbfinale hatte setzte sich die Ratinger Spielvereinigung durch. Coach Jens stimmte sein Team auf das bevorstehende Finale ein. Nach 200 Minuten Spielzeit an diesem Wochenende sollten sie noch mal alles in die Waagschale werfen. Und das taten die Jungs!

KSV Baunatal
Mit einem 9:0 fegten die Baunis die Ratinger vom Platz. Die Jungs trotzten
dem Regen, den bescheidenen Platzverhältnissen und zeigten beherzten
und guten Fußball. Alles funktionierte! Bevor Ratingen wusste was geschah,
war das Finale bereits vorbei. Wahnsinn!!
Glückwunsch an Spieler und Trainer! Das war ein starker Abschluss eines
Turniers mit Höhen und Tiefen! Nach der Siegerehrung machte sich das
Team erschöpft aber zufrieden auf den langen Heimweg. Gegen 22 Uhr
war man schließlich wieder in Baunatal. 



Am Rande: Ein besonderes Erlebnis hatten die Kinder am Samstag. Nach dem 2. Gruppenspiel traf man auf Ex- Bayernprofi Arjen Robben, der so freundlich war und einige Bilder mit unseren Jungs und ihm machen ließ. Vielen Dank Arjen!!


 
Vorrunde:
KSV – Hertha BSC Berlin 1:1 (Silas)
KSV – SV Fellbach 0:1
KSV – SSV Reutlingen 0:0
Gruppenphase Silberrunde:
KSV – FV Löchgau 2:0 (Jonny, Hannes)
KSV – SC Riedberg 6:0 (2xJonny, 2xLiridon, Philipp, Paul)
KSV – BK Friheden (DK) 2:0 (Julius, Silas)
KSV – SV Fellbach 3:1 (Liridon, Paul, Jonny)
KSV – FC Esslingen 3:0 (2xMax, Paul)
Viertelfinale Silberrunde:
KSV – DJUSZ 26 Kiew 1:0 (Max)
Halbfinale Silberrunde:
KSV – SG Sonnenhof/Großaspach 2:1 (Mudi, Hannes)
Finale Silberrunde:
KSV – Ratinger Spvvg 9:0 (3xJonny, Paul, Philipp, Hannes, Max, Julius, Melvin)


Fazit:
11 Spiele, 8 Siege, 2 Unentschieden, 1 Niederlage und eine Tordifferenz von 29:4 Toren sind ein ordentliches Turnierergebnis. Die beiden Unentschieden und die Niederlage stammen aus der Vorrunde. Leider hat es dort an Effektivität gefehlt, um in die Goldrunde einzuziehen. Die Silberrunde haben die Jungs souverän gewonnen.

 
Vorschau:
Das Serienspiel vom vergangenen Wochenende wird direkt am Dienstag nachgeholt. Die U12 vom VfL Kassel ist am Baunsberg zu Gast. Die Kirchditmolder haben die ersten beiden Partien der Saison gewonnen und kommen mit weißer Weste nach Baunatal. Unsere Jungs werden versuchen ihnen die ersten Punkte zu klauen.

 
Di., 10.09.2019, 18:00 Uhr
Serienspiel
KSV Baunatal U12 – VfL Kassel U12



 
Bericht: Timo Riedemann
Fotos: Andrea & Thorsten Knorr

 

Hier können Sie die Druckvorschau dieser News öffnen.

U12 - Orthopädikus Cup in Waiblingen
U12 - Orthopädikus Cup in Waiblingen
U12 - Orthopädikus Cup in Waiblingen
U12 - Orthopädikus Cup in Waiblingen
U12 - Orthopädikus Cup in Waiblingen
U12 - Orthopädikus Cup in Waiblingen


Teilen und empfehlen bei:
Fußball teilen bei Facebook Fußball teilen bei Twitter Fußball teilen bei Google+ Fußball teilen bei LinkedIn Fußball teilen bei Pinterest Fußball teilen per Mail
Haupt-Sponsoren
  • Bild Baunatal Fußball Volkswagen AG
  • Bild Fußball Baunatal Johannes Becker GmbH Bedachungen
  • Bild Baunatal Fußball geo-FENNEL GmbH
  • Bild Fußball Baunatal Trend-Fol
Spieler der 1. Mannschaft
  • Fußball - Spieler Pascal Bielert
    Pascal Bielert
    1. Mannschaft, Torwart (39)
  • Fußball - Spieler Niklas Künzel
    Niklas Künzel
    1. Mannschaft, Innenverteidiger (3)
  • Fußball - Spieler Mario Wolf
    Mario Wolf
    1. Mannschaft, Innenverteidiger (5)
  • Fußball - Spieler Maximilian Blahout
    Maximilian Blahout
    1. Mannschaft, Abwehr (20)
  • Fußball - Spieler Florian Heussner
    Florian Heussner
    1. Mannschaft, Außenverteidiger (21)
  • Fußball - Spieler Daniel Borgardt
    Daniel Borgardt
    1. Mannschaft, defensives Mittelfeld (22)
  • Fußball - Spieler Patrick Krengel
    Patrick Krengel
    1. Mannschaft, Außenverteidiger (23)
  • Fußball - Spieler Sinan Üstün
    Sinan Üstün
    1. Mannschaft, Mittelfeld (19)
  • Fußball - Spieler Felix Schäfer
    Felix Schäfer
    1. Mannschaft, Mittelfeld (10)
  • Fußball - Spieler Nico Möller
    Nico Möller
    1. Mannschaft, Mittelfeld (11)
  • Fußball - Spieler Jonas Springer
    Jonas Springer
    1. Mannschaft, Außenverteidiger (24)
  • Fußball - Spieler Torben Ludwig
    Torben Ludwig
    1. Mannschaft, Mittelfeld (26)
  • Fußball - Spieler Rolf Stattorov
    Rolf Stattorov
    1. Mannschaft, Stürmer (7)
  • Fußball - Spieler Manuel Pforr
    Manuel Pforr
    1. Mannschaft, Stürmer (8)
    wird präsentiert von:
  • Fußball - Spieler Thomas Müller
    Thomas Müller
    1. Mannschaft, Stürmer (9)
  • Fußball - Spieler Nico Schrader
    Nico Schrader
    1. Mannschaft, Stürmer (13)
  • Fußball - Spieler Max Annemüller
    Max Annemüller
    1. Mannschaft, Torwart (1)
  • Fußball - Spieler Okan Gül
    Okan Gül
    1. Mannschaft, Mittelfeld (2)
  • Fußball - Spieler Fatih Üstün
    Fatih Üstün
    1. Mannschaft, Mittelfeld (6)
  • Fußball - Spieler Laurin Unzicker
    Laurin Unzicker
    1. Mannschaft, Mittelfeld (15)
  • Fußball - Spieler André Schmitt
    André Schmitt
    1. Mannschaft, Stürmer (17)
  • Fußball - Spieler Munkyu Seo
    Munkyu Seo
    1. Mannschaft, Stürmer (18)
  • Fußball - Spieler Janik Szczygiel
    Janik Szczygiel
    1. Mannschaft, Außenverteidiger (27)
  • Fußball - Spieler Berke Durak
    Berke Durak
    1. Mannschaft, Innen- und Außenverteidiger (28)
  • Fußball - Spieler Dino Kardovic
    Dino Kardovic
    1. Mannschaft, Stürmer (14)
Premium-Sponsoren
  • Bild Baunatal Fußball Grüning Sanitär & Heizungstechnik
  • Bild Fußball Baunatal Joma
  • Bild Baunatal Fußball Caldener
  • Bild Fußball Baunatal Glinicke Baunatal
  • Bild Baunatal Fußball Raiffeisenbank eG Baunatal
  • Bild Fußball Baunatal Hütt
  • Bild Baunatal Fußball Sport- und Gesundheitszentrum Umbach
  • Bild Fußball Baunatal Volkswagen Zentrum Kassel
  • Bild Baunatal Fußball S.A.T. Immobilien & Facility Management
Gold-Sponsoren
  • Bild Baunatal Fußball Kurhessen Therme
  • Bild Fußball Baunatal Ambassador Bauntal
  • Bild Baunatal Fußball Kurhessische Spielbank Kassel / Bad Wildungen
  • Bild Fußball Baunatal AMP
  • Bild Baunatal Fußball VOLKSWAGEN Original Teile Logistik
  • Bild Fußball Baunatal GenoHotel Baunatal
  • Bild Baunatal Fußball EASiE Assekuranzmakler AG
  • Bild Fußball Baunatal Service König
  • Bild Baunatal Fußball BTV Immobilien
  • Bild Fußball Baunatal Fels Architekten
  • Bild Baunatal Fußball Walter Fenster
  • Bild Fußball Baunatal Hofeditz Industriedienstleistungen
  • Bild Baunatal Fußball Deltatrans Logistics GmbH
Silber-Sponsoren
  • Bild Baunatal Fußball Lotto Hessen
  • Bild Fußball Baunatal Jörg´s Sportladen
  • Bild Baunatal Fußball Autohaus Bindschus
  • Bild Fußball Baunatal MLP
  • Bild Baunatal Fußball Krug Fleischerei
  • Bild Fußball Baunatal Avanti
  • Bild Baunatal Fußball Charlys Getränkemarkt
  • Bild Fußball Baunatal MC Creativ
  • Bild Baunatal Fußball LVM Kraft
  • Bild Fußball Baunatal Büro Butler
  • Bild Baunatal Fußball Baunataler Hof
  • Bild Fußball Baunatal Bäckerei Döhne
  • Bild Baunatal Fußball Rümenapp & Sohn
  • Bild Fußball Baunatal Möbel Krug
  • Bild Baunatal Fußball Stadtmarketing Baunatal
  • Bild Fußball Baunatal Lotz Rohr- und Metallbau
  • Bild Baunatal Fußball Scholl Reinigungstechnik
Jugend-Sponsoren
  • Bild Baunatal Fußball Trend-Fol
  • Bild Fußball Baunatal Kardes-Video
  • Bild Baunatal Fußball Germeta
  • Bild Fußball Baunatal Linde Restaurant
  • Bild Baunatal Fußball Friseursalon am Hünstein
  • Bild Fußball Baunatal Orthopädische Klink Hess. Lichtenau
  • Bild Baunatal Fußball DEVK
  • Bild Fußball Baunatal Jütte - Ihr Partner im Tiefbau
  • Bild Baunatal Fußball Hofeditz Industrieleistungen
  • Bild Fußball Baunatal Güler Clean
  • Bild Baunatal Fußball Ambassador Bauntal
  • Bild Fußball Baunatal W. & L. Jordan
  • Bild Baunatal Fußball RATIO_Land
  • Bild Fußball Baunatal Sharell De L'Amour
 
Teilen und empfehlen bei:
Fußball bei Facebook Fußball bei Twitter Fußball bei Google+ Fußball bei LinkedIn Fußball bei Pinterest per Mail Fußball teilen