U10 - zwei verrückte Halbzeiten

Das Spiel beim VFL Kassel am 15. September wird unseren Baunis noch lange in Erinnerung bleiben. Während man in der ersten Halbzeit das Spiel auf dem Kunstrasen in Wilhelmshöhe mit schnellen Spielzügen regelrecht dominierte, brach man in der zweiten Halbzeit leider hefig ein.

In der 5. Spielminute brachte Semih unser Team früh nach einem individuellen Fehler der Gastgeber in Führung. Bereits drei Minuten später erhöhte wiederum Semih nach einer Vorlage von Jonathan auf 0:2. Der VFL Kassel kam in die Phase des Spiels zu keinen nennenswerten Torchancen, da
das Mittelfeld um Koray und die sehr starke Abwehr mit Janis und Kaan nichts zu ließ.
Einige stark vorgetragene Konter wurden leider nicht konsequent abgeschlossen. Jonathan, Yasin, Elias und Koray vergaben dabei leider ihre Chancen. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit war es dann aber doch soweit, Raphael erhöhte auf 0:3. Wiederholt wurde die gegnerische Abwehr früh gepresst und dadurch zu einem Fehler gezwungen.

Es wäre wahrscheinlich besser gewesen, die Jungs hätten das Spiel ohne Halbzeitpause durchgespielt. Was jetzt passierte, war für keinen Zuschauer erklärlich:

Während der VFL Kassel wie aufgedreht aus der Pause kam, konnte unsere E-Jugend nicht mehr ins Spiel finden. Während man die ersten acht Minuten noch halbwegs ausgeglichen gestalten konnte, brachen nach dem 1:3 nach und nach alle Dämme. Innerhalb von 10 Minuten stand es 5:3 für den VFL.
Unser Keeper Marlon verhinderte in dieser Zeit mit drei Glanzparaden einen noch höheren Rückstand. Unser Team fand kaum noch einen Zugriff auf die gegnerische Mannschaft und verlor das Spiel trotz einer bärenstarken ersten Halbzeit und zwei vergebenen Torchancen von Koray und Jonathan in der zweiten Halbzeit unnötig.

Mitgespielt haben:
Marlon, Janis, Kaan, Raphael, Semih, Yasin, Koray, Jonathan, Elias A.


Ausblick:
Am Samstag, den 22. September ist um 16:30h die JFV Söhre unser Gast in Guntershausen.

U10 - zwei verrückte Halbzeiten

U10 - zwei verrückte Halbzeiten
U10 - zwei verrückte Halbzeiten