U10 - Sieg ohne Torwart

Am 1. Oktober war unser Team zu Gast bei der U11 von Bosporus Kassel. Nach der recht kurzfristigen Absage unseres Torhüters, musste Trainer Daniel improvisieren und mit Feldspielern im Tor antreten. In der ersten Hälfte wurde Kaan als Torwart eingesetzt. In der zweiten Hälfte tauschte er dann mit Janis die Position.

Nachdem man auch in diesem Spiel wieder recht unglücklich mit 2:0 in Rückstand geraten war, zeigten die Jungs ihr gutes spielerisches Potenzial und Kämpfermentalität. Das Mittelfeld mit Jonathan, Maximilian, Koray, Berkay und Elias A. dominierte mit frechen schnellen Angriffen die gegnerische Mannschaft. Und so waren die Tore zum 2:2 von Koray und Semih hochverdient.

Ein Freistoß von der Strafraumgrenze brachte Bosporus wieder in Führung. Aber auch hiervon ließen sich die Jungs an diesem regnerischen Tag nicht beeindrucken.

Elias A. glich umgehend zum 3:3 aus. Während Semih noch die Latte traf und Janis Schuss vom starken Torwart pariert wurde, traf Maximilian dann nach einer Ecke endlich zur 4:3 Führung.

Zwei Minuten später gab es dann eine tolle Kombination über die rechte Außenbahn die Maximilian nach einem Doppel-Doppelpass mit Jonathan zum 5:3 abschloss.

Spielerisch wusste die U10 an diesem Tag zu überzeugen. Weiter so, Jungs!

Mitgespielt haben:
Kaan, Janis, Koray, Berkay, Maximilian, Elias A., Luca, Jonathan, Raphael, Semih, Ensar

 

U10 - Sieg ohne Torwart