U11 - Freundschaftsspiel gegen Hamburger SV

Freundschaftsspiel am 01.06.2019 in Hamburg

Hamburger SV  :   KSV Baunatal    2:5 (0:2/0:3)

Aufstellung des KSV Baunatal
Tor:             Melvin Witte, Cosmo Werner
Abwehr:      Julius Dach, Luis Stell, Nevio Appelhans, Mahmod Mohamad
Mittelfeld:   Silas Quapp, Hannes Müller, Max Schröder, Levin VogtKSV Baunatal U11 Hamburger SV 5:2
Angriff:       Philipp Knorr, Paul Wollenberg, Yasin Avcioglu, Max Riedemann

Dieser Tag wird in die E-Jugend Geschichtsbücher vom KSV Baunatal eingehen.
Unsere E-Junioren haben das Freundschaftsspiel über 3x30 Minuten in Hamburg
bei der U11-Mannschaft des Hamburger SV mit 5:2 gewonnen!

Beide Mannschaften lieferten sich auf einem großen D-Jugendfeld mit
8 Spielern + Torwart ein tolles Spiel bei heißen Temperaturen.

Das erste Tor für unser Team fiel nach sage und schreibe 3 Minuten durch Max nach schöner Hereingabe von Philipp. Aber es ging von KSV Baunatal U11 Hamburger SV 5:2unserer Seite weiter. In der 9. Minute erzielte wiederum Max, diesmal nach Pass von Hannes, eiskalt das 2:0 für den KSV Baunatal. Mit diesem Stand ging es in die erste Drittelpause. Und der HSV hatte nur eine einzige Torchance zu verzeichnen.

Nach der Pause war das Spiel sehr lange ausgeglichen. Der Ball bewegte sich von beiden Seiten hauptsächlich im Mittelfeld. Dann kam die 40. Minute und es war diesmal Paul vorbehalten, die sehr schöne Vorarbeit von Silas zum 3:0 für unsere Elf zu nutzen. Dies war der Stand zur zweiten Drittelpause. Und der HSV hatte immer noch kein Tor erzielt.

Im dritten und letzten Drittel der Partie kam aber ein Stürmer des HSV so richtig in Fahrt, der auch schon im ersten Abschnitt allen aufgefallen war. Er erzielte die Treffer zum 1:3 (63. Minute) und zum 2:3 (68. Minute). Er lief zum Teil unseren Jungs auf und davon, was KSV Baunatal U11 Hamburger SV 5:2zum einen an der inzwischen gespielten Zeit lag, aber auch an der überaus kraftvollen und ausgeprägten Athletik dieses jungen Mannes. Den Stimmbruch hatte dieser 2008-er(…) allerdings schon hinter sich.

Da aber ein Spieler allein bekanntlich kein Match gewinnen kann, hauten sich unsere Jungs noch einmal kräftig in alles rein. Und so kam es, dann man den Torschützen wieder im Griff hatte und wir in der 70. bzw. 84. Minute noch zwei weitere Tore zum 5:2 Sieg für den KSV Baunatal beim HSV erzielen konnten. Diese Treffer erzielte wieder Max mit seinem dritten Tor an diesem Tag und sechs Minuten vor dem Ende Philipp mit einem schönen Knaller mit der linken Fuß ins rechte obere Dreieck.

Ein tolles Match all unserer Spieler - durchweg von der Nummer 1 bis Nummer 16.
KSV Baunatal U11 Hamburger SV 5:2So war das Meister-Wochenende in Hamburg sportlich, wie an den anderen Tagen auch gemeinschaftlich, mit allen die dabei waren, ein voller Erfolg bzw. schönes Erlebnis.

Torschützen:
0:1 Max, 0:2 Max, 0:3 Paul, 1:3, 2:3, 2:4 Max, 2:5 Philipp

        


KSV Baunatal - U11
Jörg Dach

U11 - Freundschaftsspiel gegen Hamburger SV

U11 - Freundschaftsspiel gegen Hamburger SV
U11 - Freundschaftsspiel gegen Hamburger SV
U11 - Freundschaftsspiel gegen Hamburger SV
U11 - Freundschaftsspiel gegen Hamburger SV
U11 - Freundschaftsspiel gegen Hamburger SV
U11 - Freundschaftsspiel gegen Hamburger SV
U11 - Freundschaftsspiel gegen Hamburger SV
U11 - Freundschaftsspiel gegen Hamburger SV