Nico Schrader

Krebs

Geboren am 01.07.1989 in Osterode am Harz ist Lehrer Nico Schrader unter der Nummer 13 im Mittelfeld sowie Angriff tätig.

Seine Fußball-Karriere startete er 2008 in seinem Geburtsort beim VfR Osterode, bevor er 2010 zum KSV Baunatal wechselte, den er als bodenständigen Verein mit hohem Wohlfühlfaktor sieht. Er hofft auf eine lange Erfolgsgeschichte beim Fußball bei bester Gesundheit, um die er sich bei seinem Fitnesstraining intensiv kümmert. Aktivität ist ihm sehr wichtig, weshalb er in seiner Freizeit gerne auf Reisen geht oder Tennis spielt. Seine größten Vorbilder stellen für ihn seine Eltern dar.

Nico Schrader