Maxim Bogdanow

Schütze

Abwehrspieler Maxim lernte das Fußballspielen 2010 beim SVH Kassel, von dem er schon 2012 in den KSV Baunatal wechselte, wo er nun unter der Nummer 4 spielt. Und sein cooles, gutes Team gefällt ihm so gut, dass der KSV Baunatal sein Lieblingsverein ist – natürlich neben dem BVB.

Wenn er gerade mal nicht auf dem Platz ist und intensiv für seinen Traum, Fußballer zu werden, trainiert, findet man ihn am Klavier. Seine großen Vorbilder sind Hummels und Boateng.

 

Maxim Bogdanow

Maxim Bogdanow