U14 belohnt sich mit einem Sieg

Freundschaftsspiel gegen U14 vom 1.FC Göttingen 05 endet 5:4 (4:2)

Von Anfang an spielte unser Team druckvoll und selbstbewusst nach vorn und belohnte sich direkt nach 4 Minuten mit dem Treffer zum 1:0. Das hohe Tempo und das geordnete Spiel unserer Jungs zwang Göttingen immer mehr zu langen Bällen. Trotz eines prompten Gegentreffers behielt unsere Mannschaft ihre Linie bei und so gingen wir schließlich mit einer 4:2 Führung in die Halbzeitpause.
Nach Wiederanpfiff zeigte die Kabinenansprache bei Göttingen ihre Wirkung und die Niedersachsen fanden ins Spiel zurück. Darüber hinaus konnte man unseren Jungs das hohe Tempo der ersten Halbzeit zunehmend anmerken. Das Resultat war der unweigerliche Ausgleich Göttingens. Durch die Unterstützung der zwei U 13-Spieler gelang dann doch noch die erneute Führung, die nun auch souverän bis zum Schlusspfiff gehalten werden konnte.
 
Es spielten: Berat Arslan,  Mick Margraf, Tom Holzhauer, Henry Eckhardt, Noah Bojic, Marco Mandelka, Ermin Cerimovic, David Paul, Fabio Krebs, Rami Zouaoui, Selcuk Yigitoglu, Jonah Trender, Jean Dannhauer (U13), Lucas Radler (U13) 

U14 belohnt sich mit einem Sieg

U14 belohnt sich mit einem Sieg
U14 belohnt sich mit einem Sieg
U14 belohnt sich mit einem Sieg
U14 belohnt sich mit einem Sieg