U16 - startet mit Unentschieden

Im ersten Spiel der neuen Saison der B – Jugend Verbandsliga Nord konnte unsere U16 einen Punkt aus Langgöns mitnehmen, wo wir gegen die heimische SG Waldsolms antraten. Nach einer insgesamt schwierigen Vorbereitung konnte man in diesem Spiel erstmals auf 17 Spieler aus dem 20er Kader zurückgreifen und man ging hochmotiviert in dieses Spiel.
Der Beginn gestaltete sich schwierig, die Gastgeber kamen zu Beginn sehr gut in die Zweikämpfe und agierten sofort nach vorne, vor allem mit langen Bällen versuchte man den Ball immer wieder in das Angriffsdrittel zu bekommen. Die Abwehrkette unserer U16 war aber hellwach und hatte über das ganze Spiel fast keine Probleme damit. Außer in der 13. Minute, wo man Kollektiv nicht sofort ins Gegenpressing kam und somit ein langer Ball die Konteraktion einleiten konnte, unsere Abwehr verschätzte sich und die Gastgeber gingen mit 1:0 in Führung.In der Folge dieses Rückstands kam man immer besser in das Spiel und ließ sich überhaupt nicht verunsichern. Bis zur 70.Minute agierte man sehr dominant, war die deutlich spielbestimmende Mannschaft und erspielte sich einige im Ansatz gute Chancen. Erstmals richtig gefährlich wurde es durch Pedja Janjetovic nach einem Standard, kurz darauf war es wieder Pedja Janjetovic der nach einem Freistoß richtig stand und das 1:1 nach Vorlage von Dorian Bojic köpfte.
Nach der Halbzeit kam man gefühlt noch besser in die Partie, hatte eine noch bessere und sichere Ballzirkulation, scheiterte aber immer wieder daran in den Strafraum einzudringen.Dennoch belohnte man sich durch Marvin Siebert in der 51.Minute, der einen Freistoß aus 30m in den Winkel abschloss. Danach dominierte man weiterhin, verpasste aber einige Möglichkeiten, um die Führung auszubauen.
Gegen Ende der Spielzeit ging man mehr auf Ergebnissicherung in Form von Sicherheit durch Verteidigung als durch weitere Ballzirkulation und ließ den Gegner zurück in das Spiel kommen. Erst konnte noch Keeper Lewis Eguavoen retten, in der 72.Minute war er aber machtlos als der Gegner nach einem Freistoß zum Nachschuss aus 20m mit Vollspann in den Winkel traf. Die letzte große Möglichkeit vergab Mehmet Üstün aus gut 40m als der gegnerische Torwart zu weit aus dem Tor kam und so fast überrascht wurde, der Ball ging leider knapp über das Tor. Im Endeffekt ein sehr ärgerliches Ergebnis, da man ein klares Chancenplus hatte und das Spiel über mindestens 60min klar kontrollierte und beherrschte. Sei es den Jungs als jüngerer Jahrgang in einer starken Liga ein Lehrstück, in den nächsten Spielen wird man versuchen an die gute Leistung anzuknüpfen und bestenfalls noch abgezockter agieren.

Kader: Jannik Schramm, Lewis Eguavoen, Marvin Siebert, Paul Seidler, Flo Triebswetter, Maurice Freitag, Furkan Durak, Dorian Bojic, Moritz Krug, Daniel Rein, Lorenz Pyschik, Mehmet Üstün, Maurice Mager, Ayberk Daban, Jannik Stockfisch, Pedja Janjetovic, Tom Lindemann

U16 - startet mit Unentschieden