U16 - mit erstem Sieg in der B – Jugend Verbandsliga

3. Spiel und nun auch der 1. Sieg für unseren 2002er Jahrgang in der B – Junioren Verbandsliga. Es war ein hartes Spiel für alle an diesem schönen Sonntagmittag, welches am Ende mit dem besseren Ende für die U16 des KSV ausging.
Mit dem Eindruck der letzten beiden Spiele, welche insgesamt sehr unglücklich und unzufrieden beendet wurden, spielte man nun gegen den FC Ederbergland, der in der Vorbereitung ein 3:3 Unentschieden gegen unsere U17 erreichen konnte und auch in den vorherigen Spielen zu überzeugen wusste. Die ersten 10min gab es Vollgas von der Heimelf zu sehen und unsere U16 war doch sehr beeindruckt von dem angeschlagenen Tempo und musste sich zunächst einmal fangen, was aber auch recht schnell gelingen konnte. Ab der 10. Minute sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes und temporeiches Spiel auf dem Allendorfer Kunstrasen. Der KSV zeigte nun immer bessere Kombinationen im Mittelfeld und kam so immer besser vor das Tor der Gastgeber. Zahlreiche Schüsse waren aber zu ungefährlich oder es fehlte die letzte Entschlossenheit im Abschluss, auf der anderen Seite war es eine tolle Teamleistung, welche des öfteren die Gastgeber beim Torabschluss behinderten.
In der 29.Minute wurde Mehmet Üstün gut freigespielt und wurde im 1 vs.1 gefällt, so dass es einen berechtigten Elfmeter gab. Diesen Elfmeter versenkte unsere Nummer 7 Maurice Mager eiskalt.
Nach der Halbzeit das selbe Bild wie zu Beginn der Partie und Ederbergland drehte das Tempo wieder auf und kam wieder das ein ums andere Mal vor unser Tor. Dieses Bemühen zahlte sich dieses Mal aus und auch die Gastgeber konnten in der 45.Minute den verdienten Ausgleich erzielen.
In  der Folge wurde das Spiel immer ausgeglichener und es gab keine klaren Torchancen mehr. Das Spiel war nun sehr umkämpft und von Umschaltaktionen geprägt. Das entscheidende Tor des Tages erzielte wiederum Maurice Mager in der 71. Minute nach Vorlage Dorian Bojic.
Bis zum Ende musste man noch das ein ums andere Mal zittern, aber entweder wurden die Gastgeber schon vor dem 16er ausreichend gestört oder Torhüter Lewis Eguavoen verhinderte im 1vs.1 den Torerfolg. In der Nachspielzeit verwehrte uns die Schiedsrichterin noch einen klaren Elfmeter an Eren Sahin.
Insgesamt eine überzeugende Teamleistung der U16, die folgerichtig mit dem ersten 3er belohnt wurde. Jeder Spieler stellte sich in den Dienst der Mannschaft, brachte aber auch individuell eine Top Leistung auf den Platz, womit man die 1 Jahr älteren Ederbergländer ärgern konnte. Vor dem Spiel konnten sich wohl nur wenige vorstellen, dass man in diesem schwierigen Spiel erfolgreichen bestehen könnte.

Es spielten:
Lewis Eguavoen – Paul Seidler (41. Furkan Durak) – Flo Triebswetter – Maurice Freitag – Marvin Siebert – Jannik Stockfisch (41. Daniel Rein) – Dorian Bojic – Moritz Krug – Maurice Mager ( 78. Eren Sahin) – Konsti Hess (52. Lorenz Pyschik) – Mehmet Üstün + Jannik Schramm

U16 - mit erstem Sieg in der B – Jugend Verbandsliga