U16 - verliert unglücklich

Es war das 2. Heimspiel auf dem heimischen Sportplatz am Baunsberg gegen die Gäste vom FV Horas aus Fulda. Auch im zweiten Heimspiel ging man mit einer ungenügenden 1:2 Niederlage vom Platz.

U16Das Spiel ging äußerst bescheiden los, denn nach nur 2.Minuten konnten die Gäste die Führung nach einer Ecke erzielen. Die Hereingabe ging an allen Spielern vorbei und an der 16er Kante kam der Spieler von Horas frei zum Schuss und der Ball zappelte im linken oberen Winkel. Danach kam unsere U16 schnell zurück und übernahm die Kontrolle des Spiels. Zeitweise setzte man sich sehr druckvoll in der gegnerischen Hälfte fest und lies dem Gegner kaum Chancen auch nur annähernd zu Kontermöglichkeiten zu kommen. Folgerichtig fiel der Ausgleich durch Mehmet Üstün, nach dem sich Konstantin Hess sehenswert über den linken Flügel durchsetzte. Auch bis zur Halbzeit änderte sich an dieser Dominanz nichts, allerdings verpasste man es ein weiteres Tor zu erzielen, obwohl der Gäste Torwart einiges zu tun hatte.
U16
In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel zusehends ausgeglichener und das Spiel fand fast ausschließlich im Mittelfeld statt oder es kam zu einigen Standards auf beiden Seiten. Unsere U16 hatte nicht mehr die Kontrolle durch eine ruhige Zirkulation im Aufbau, sowie Kontrolle nach Ballverlusten durch das Gegenpressing, was in der ersten Halbzeit noch sehr gut funktionierte. Die möglichen Konter wurden allesamt ungenügend ausgespielt, so dass es auf beiden Seiten zu wenigen Torchancen kam. Das goldene Tor der Gäste fiel 15min vor Schluss, als ein langer Ball unglücklich verlängert wurde und unsere Abwehr auf dem falschen Fuß erwischte. Der Stürmer aus Horas schob den Ball eiskalt zum 1:2 in das Tor.
In der Folge drückte man auf den Ausgleich, tat dies aber eher mit der Brechstange als durch spielerische Mittel.

Als Fazit kann man nur wieder einmal konstatieren, dass dieses Spiel nicht den Spielverlauf wiederspiegelte, da man gerade in der 1. Halbzeit die absolute Kontrolle über das Spiel hatte und insgesamt sehr wenige Torchancen zuließ. Insgesamt wohl ein Spiel was gerecht mit einem Unentschieden hätte Enden müssen, wiederum ließ man aber ein Gegentor nach einem Standard zu und ein Gegentor nach einem langen Ball. Gerade in einer Spielklasse, wo man den meisten Gegnern spielerisch überlegen ist, muss man sich auf lange uninspierende Bälle der anderen Mannschaften einstellen. Nichtsdestotrotz eine ordentliche Leistung, aber ohne jeglichen Ertrag.

Kader:
Jannik Schramm, Maurice Freitag, Flo Triebswetter, Furkan Durak, Marvin Siebert, Dorian Bojic, Daniel Rein, Moritz Krug, Konsti Hess, Pedja Janjetovic, Mehmet Üstün, Paul Seidler, Ayberk Daban, Eren Sahin, Jannik Stockfisch, Lewis Eguavoen

U16 - verliert unglücklich

U16 - verliert unglücklich
U16 - verliert unglücklich
U16 - verliert unglücklich
U16 - verliert unglücklich