1. Mannschaft - Sieg in Allendorf

FC Ederbergland - KSV Baunatal   1:4 (0:2)Lotto Hessen
 
Nach 2 Niederlagen gewinnen die Baunis souverän in Allendorf.

 


KSV FansVom Anpfiff weg dominierten die Baunis das geschehen auf dem sehr tiefen Grün in Allendorf. Bereits in den ersten zehn Minuten hatte der KSV zwei gute Chancen in Führung zu gehen. In der 12. Spielminute erzielte Tjarde Bandowski, bei seinem ersten Startelfeinsatz, gleich die 1:0- Führung. Nach starker Flanke von Krengel, nutzte Bandwoski den Platz im Strafraum und köpfte die Baunis zur frühen Führung. Leider musste Bandowski kurz darauf ausgewechselt werden.
Weitere Chancen blieben daraufhin ungenutzt und deshalb war Ederbergland noch im Spiel. Kurz vor der Pause rappelte es aber doch nochmal im Kasten der Heimelf. Nach feinem Zuspiel, erzielte Nico Schrader freistehend das 2:0 für den KSV. Leider versäumte es der KSV zu beginn der zweiten Hälfte weiter auf dem Gaspedal zu bleiben. Der FCE kam somit zu der ein oder anderen Chance und in der 62. Minute zum Anschlusstreffer. Doch der KSV erkannte den Moment und drehte wieder zwei Gänge hoch. Sekunden nach seiner Einwechslung köpfte Slava Petrukhin zum vorentscheidenden 3:1 ein. Danach hätte vorallem
der sehr fleißige Pforr das Ergebniss weiter nach oben treiben müssen, scheiterte aber immer wieder an Hartmann im FCE- Gehäuse. In der 90. Minute erzielte Schrader das 4:1, doch der gut leitende Schiri hatte Sekunden vorher auf Strafstoß für den KSV entschieden. Somit blieb der vierte Treffer Malte Grashoff
vorbehalten, der per Strafstoß zum Endstand einnetzte.
 
Angetrieben von den Anno´s nahmen die Baunis die 3 Punkte, am Ende ungefährdet, aus Allendorf mit nach Hause. Mittlerweile stehen die Baunis bei 18 Punkten und rangieren damit auf Platz 3 der Lotto Hessenliga.
 
KSV: Bielert, Krengel, Borgardt, Wolf, Samson, Üstün, Grashoff, Pforr, Schrader, Springer, Bandowski
Wechsel: Möller für Bandowski (31.), Petrukhin für Üstün (66.), Milloshaj für Springer (71.)
 
Die nächsten Partien:
30.09 - 18 Uhr in Neu-Isenburg
03.10 - 15 Uhr gegen RW Hadamar
06.10 - 20 Uhr gegen Hessen Dreieich

VWGeo FennelBecker BedachungenTrend-Fol

1. Mannschaft - Sieg in Allendorf

1. Mannschaft - Sieg in Allendorf
1. Mannschaft - Sieg in Allendorf
1. Mannschaft - Sieg in Allendorf
1. Mannschaft - Sieg in Allendorf
1. Mannschaft - Sieg in Allendorf
1. Mannschaft - Sieg in Allendorf
1. Mannschaft - Sieg in Allendorf
1. Mannschaft - Sieg in Allendorf
1. Mannschaft - Sieg in Allendorf
1. Mannschaft - Sieg in Allendorf