U14 - Negativserie endlich beendet!

U14 holt 3 Punkte gegen U15 des JFV Söhre

Zu Beginn der heutigen Partie wehte auf dem Kunstrasen des Nordhessenstadions in Lohfelden ein eiskalter Wind und in der 9. Minute verwandelte Söhre auch eiskalt zum 1:0. Sollte also auch dieses Spiel wieder trotz Chancen und Kampfgeist verloren gehen?
Die Baunis schüttelten sich kurz und besannen sich auf ihre spielerischen Fähigkeiten. So konnten sie nach einigen vereitelten Torchancen und kontinuierlichem Zweikampf aber in der 26. Minute zum 1:1 ausgleichen und weiter Druck machen. Kurz vor Halbzeitende gelang der U14 der Führungstreffer, nach einem sehenswert verwerteten zweiten Ball. Von nun an hatte Söhres Schlussmann einiges zu tun und bewahrte seine Mannschaft vor einem weiteren Tor.
Nach Wiederanpfiff gelang uns ziemlich viel, ziemlich gut! So fiel unser 1:3 nach einer schönen Aktion aus einem Konter heraus. Und obwohl sich Söhre nicht mit dem Rückstand zufrieden geben wollte und weiter angriff, konnten die Baunis den Gastgebern ihr Spiel aufzwingen und sie in der eigenen Hälfte halten. In dieser Phase gelang dann auch das 4. Tor zum 1:4 Endstand.
Es war schön, endlich mal in  glückliche und zufriedene Gesichter der Jungs zu blicken!
Wenn man trotz zuletzt verlorener Spiele weiter an sich glaubt, dann wird man sich sicher mit einem Sieg belohnen können! Das ist den Baunis heute gegen die U15 des JFV Söhre prima gelungen – Herzlichen Glückwunsch!
Nun empfangen wir am kommenden Samstag um 12.30 Uhr zuhause die Mannschaft des JFV Bad Soden-Salmünster, bevor es in die Winterpause geht.

Es spielten:  Berat Arslan , Noah Bojic, Tom Holzhauer, Fabio Krebs, Shaban Zenku, Henry Len Eckhardt,  Leonard Eisfeld, Souhail Sabban, Marco Mandelka, Jannis Allendörfer, Tristan Krug, Ilija Tilev, Rami Zouaoui, Jonah Treder

Trainer: Wim Groß und Daniel Bojic

18.11.2017

U14 - Negativserie endlich beendet!

U14 - Negativserie endlich beendet!
U14 - Negativserie endlich beendet!
U14 - Negativserie endlich beendet!