U7 - gewinnt auch das Hallenturnier in Volkmarsen

Am letzten Februarwochenende folgte unsere U7 einer Einladung des VFR aus Volkmarsen und zeigte auch im Waldecker Land trotz eines ungewohnten Spielballs (kein Futsal-Ball) tollen Hallenfußball.

Bei diesem Turnier wurde in zwei Gruppen mit je 4 Mannschaften gespielt. Im ersten Spiel legten unsere Kids gegen die Gastgeber den VFR Volkmarsen gleich richtig los und erspielten sich ein klares 7:0. Das zweite Gruppenspiel gegen TUS Bad Arolsen endete mit 6:0 für unser Team. Im letzten Spiel der Gruppenphase gegen die JSG Nieste/Staufenberg ging es um den Gruppensieg und damit um den Einzug ins Finale. Auch in diesem Spiel, begann das Team gewohnt sicher im Spielaufbau und setzte den Gegner in dessen Hälfte fest. Nach den 10 Minuten Spielzeit und einem souveränen 5:0 Sieg war der Einzug ins Finale perfekt. Super Jungs..!

In der anderen Gruppe sicherte sich der TSV Heiligenrode auch ohne Niederlage den ersten Platz, sodass es zu einem spannenden Endspiel kommen sollte. Heiligenrode versuchte aus einer verstärkten Abwehr und Einzelaktionen zum Erfolg zu kommen, unser U7 Kollektiv blieb geduldig und erspielte sich ein Übergewicht auf dem Feld. Zwei toll herausgespielte Chancen konnten zunächst nicht verwertet werden, erst beim dritten Versuch zappelte der Ball im gegnerischen Tor und unsere Jungs siegten hochverdient mit 1:0.

Das 1:0 im Finale gegen Heiligenrode !

 

Wie diese „Kleinen Kerle“, mit 6 bzw. 7 Jahren, Gegner und Ball laufen lassen ist einfach phantastisch. Selbst Eltern und Trainer der gegnerischen Mannschaften erfreuen sich an der Spielweise und zeigen sich begeistert.

Gratulation an die U7 um Trainerin Peggy Riedel,

5xTurnierstart – 5x1.Sieger - das ist Spitze!

U7 - gewinnt auch das Hallenturnier in Volkmarsen

U7 - gewinnt auch das Hallenturnier in Volkmarsen