1. Mannschaft - Unentschieden beim Aufstiegsfavoriten Watzenborn

Am Mittwoch den 11.04.2018 reiste der KSV zum Nachholspiel nach Watzenborn.

Es entwickelte sich ein gutes Spiel von beiden Seiten. Durch die kämpferische Art die Baunatal an den Tag legte, tat sich die Teutonia ein wenig schwer und kam lediglich nach Standardsituationen zu gefährlichen Abschlüssen. Die 1. Halbzeit endete 0:0 und die 2. Halbzeit fing furios an. Watzenborn startete einen Angriff auf das Tor von KSV Keeper Pascal Bielert und bei dem Klärungsversuch einer Flanke, bugsierte der Baunataler Vyacheslav Petrukhin den Ball in der 48. Spielminute ins eigene Tor.
Wer dachte, der KSV würde nun von seiner Spielweise abrücken und hinten aufmachen, sah sich getäuscht. Baunatal spielte weiterhin konzentriert und kam mit Jonas Springer in der 60. Minute zum verdienten Ausgleich. Danach versuchten beide Teams noch das Spiel zu ihren Gunsten zu entscheiden, aber letztendlich blieb es beim verdienten Unentschieden

1. Mannschaft - Unentschieden beim Aufstiegsfavoriten Watzenborn