U13 - Bitteres Aus beim VW-Masters

Bitteres Aus im Halbfinale für unsere Baunis❗️

VW-Masters

Nach einer überzeugenden Leistung in der Gruppenphase (als einzige Mannschaft alle Spiele gewonnen), ging man als Favorit in die K.O.- Phase des Landesmasters in Hessen.⚽️

Doch wie verrückt und schnelllebig der Fußball ist, zeigte sich im anschließenden Halbfinale. Der Gegner kam bis zur letzten Minute nur über lange Bälle mal über die Mittellinie und hat sich darauf konzentriert hinten dicht zu machen. Mit dem nötigen Spielglück gelang das auch. Zu allem Überfluss spielte unser Keeper dann mit der letzten Spielaktion dem Gegner den Ball in den Fuß, der nur noch ins leere Tor einschieben brauchte. Nach dieser Aktion wurde die Partie direkt abgepfiffen. So bitter kann Fußball sein.⚽️

Am Ende können wir mit unseren fußballerisch gezeigten Leistungen zufrieden sein, auch wenn wir sicherlich die Möglichkeit hätten ergebnistechnisch besser abzuschneiden und das Deutschlandfinale in Wolfsburg zu erreichen. Am Ende gehört eben auch das letzte Quäntchen Glück dazu, was uns an diesem Tag verwehrt wurde.

Mit Rafael Lubach stellten wir den besten Torjäger des Turniers.
Als Belohnung gab es einen Fußball vom VFL Wolfsburg mit den Unterschriften der Profimannschaft.

Großer Dank gilt unserem Partner Glinicke Automobile Baunatal der dieses Event für uns ermöglicht hat

U13 - Bitteres Aus beim VW-Masters